Bus Madrid

busDer Bus ist die billigste Möglichkeit in Spanien und in einige andere europäische Länder zu reisen.

Während es nur eine nationale Bahngesellschaft (RENFE) gibt, gilt dies nicht für Busse. Der Bustransport in Spanien ist von verschiedenen privaten Firmen organisiert, welche innerhalb von Madrid auf verschiedenen Busbahnhöfen angesiedelt sind. Hier eine Auflistung der drei wichtigsten Busbahnhöfe:

Estación Sur de Madrid
Méndez Álvaro, 83.
Metro: Méndez Álvaro.
Tel.: 91 468 42 00 / 45 11.

Estación Sur ist der größte Busbahnhof in Madrid. Die Busgesellschaften, welche von hier starten sind Alsa (Tel.: +34 902 42 22 42) und Socibus (Tel.: +34 902 22 92 92). Alsa fährt die meisten Städte innerhalb der Comunidad Madrid an und Socibus verbindet Madrid mit den südlichen Städten Sevilla, Cádiz, Córdoba, Huelva und Jerez de la Frontera.

Estación de Avenida de América
Avda. de América, 9.
Metro: Avda. de América.
Telf.: 902 30 20 10

Auf dem Busbahnhof Avenida de América finden Sie alle Stadtbusse zum Flughafen und die lokalen Busse in die Umgebung von Madrid. Außerdem fährt von hier aus der nationale Anbieter Continental-Auto (Tel.: +34 902 33 04 00), welcher Bilbao, San Sebastián, Vitoria, Burgos, Santander, Pamplona, Logroño, Soria, Guadalajara, Toledo & Granada anfährt.

Estación Auto-Res/ Conde de Casal
Fernández Shaw, 1.
Metro: Conde de Casal.
Telf. 91 551 56 01.

Die Busgesellschaft Auto-Res (Tel.: +34 902 02 09 99) bietet unter anderem Routen von Madrid nach Barcelona, Valencia, Castellón, Toledo, Extremadura, Salamanca, Valladolid, Ávila, Segovia und Pontevedra an.