Prado Museum

Prado MuseumWas Qualität, Umfang und Anerkennung angeht, steht das Prado Museum Madrid dem Louvre in Paris oder der National Gallery in London in nichts nach. Allein 3.000 Kunstwerke wurden dem Prado-Museum von der Königsfamilie vermacht, die Gesamtzahl beträgt ca. 8.500 Werke! Die Ausmaße des Gebäudes sind riesig und für Besucher oftmals nicht überschaubar - dennoch fasst das Gebäude lediglich 14% des Gesamtbestandes des Museums. Zurzeit finden Renovierungsarbeiten statt, um das Gebäude zu vergrößern und vielen tausend verstauten Meisterwerken einen Ausstellungsraum zu bieten.

Es gibt eine permanente Austellung, welche in acht Kategorien eingeteilt und auf zwei Etagen Platz finden: Spanische Malerei (1100-1850), Italienische Malerei (1300-1800), Flämische Malerei (1430-1700), Französische Malerei (1600-1800), Deutsche Malerei (1450-1800), Skulpturen, ornamentale Kunst und Zeichnungen & Drucke.

Falls Sie nur ein einziges mal das Prado Museum besuchen möchten, empfehlen wir Ihnen sich einen kleinen Plan oder eine Reihenfolge zu erstellen, ansonsten gehen Sie in der Fülle der Werke einfach unter. Empfehlenswert sind die frühen flämischen Werke von Van der Weyden und Heronymous Bosch, die enormen Gemälde der venezianischen Renaissance-Schule und die erstaunlich vielen Werke von El Greco, Velazquez und Goya.

Verpassen Sie auf keinen Fall "Las Meninas" von Velazquez, Goyas "Pinturas Negras" und Boschs "El Jardín de las Delicias".

MUSEO DEL PRADO
Adresse: Paseo del Prado (no number)
Tel: (+34) 91 330 28 00 oder (+34) 902 10 70 77
Metro: Atocha (Linie 1), Banco de España (Line 2)
Buslinien: 9, 10, 14, 19, 27, 34, 37, 45
Stadtviertel: Huertas & Paseo del Prado
Öffnungszeiten: 9 - 20 Uhr Dienstag - Sonntag
Öffnungszeiten Feiertage: 9 - 14 Uhr ( 24. & 31. Dez., 6. Jan.)
Geschlossen: Montag, 1. Jan., 1. Mai, Karfreitag, 25. Dez.
Eintritt: €6
Ermäßigt: €3 (unter 18, EU-Bürger über 65, EU-Studenten unter 25)
Freier Eintritt: Sonntag, 12. Oktober, 6. Dezember, 2. Mai, 18. May