Festivals Madrid

Auch wenn Barcelona den Ruf als Spaniens Musikmekka mit dem berühmten Festival Primevera Sound & Sonar inne hat, so ist Madrid der Mittelmeermotropole dicht auf den Fersen. Neben den traditionellen Musikfestivals haben sich in den letzten Jahren zwei neue etabliert: das Metrorock und das Summercase. Zusätzlich finanzieren die regionale und lokale Regierung von Madrid mehr und mehr in Veranstaltungen ihrer eigenen Kulturzentren wie dem Centro Cultural de la Villa und dem Conde Duque.

Januar/ Februar: Festival de Flamenco Caja Madrid

Flamenco

Traditionell im Winter veranstaltet, werden neuerdings auch im Mai von der Caja Madrid Flamencokonzerte organisiert und finden im Teatro Albéniz (siehe Theater in Madrid) und der Casa Encendida (siehe Kulturzentren) statt. Junge und alte Flamencokünstler wie zum Bsp. Enrique Morente, Pepi Habichuela, Chano Lobato and Mayte Martín nehmen an dem Festival teil (siehe Flamenco in Madrid).

Oktober/ November: Festival de Otoño
Das allseits bekannte "Herbstfestival" wird von der Comunidad Madrid organisiert und bringt alle möglichen Veranstaltungen, Konzerte und darstellenden Künste für einen ganzen Monat (zwischen Oktober und November) in die Hauptstadt.

JazzNovember: Festival de Jazz de Madrid
Jedes Jahr im November lädt die Stadt lokale, nationale und weltbekannte Jazzmusiker in ihre Kulturzentren ein und veranstalten Konzerte. Herbie Hancock, Jamie Cullum, Chano Dominguez und Cassandra Wilson sind nur einige Namen, die im Jahre 2007 die Bühnen von Madrid betraten.

Mai/Juni: Festimad
Geplant für Ende Mai, weckt dieses Festival in Madrdid wahrlich den Sommer aus seinem Winterschlaf. Traditionell mit einer Menge Rock, traten in den letzten Jahren auch Genres wie Elektro, Flamenco-Fusion und ein wenig Pop in Erscheinung. Das Festival findet in der La Cubierta in Leganés, ein südlicher Außenbezirk von Madrid und mit Cercanía-Zügen erreichbar. Bands wie Marilyn Manson, Alice in Chains, Offspring, Jamiroquai, Limp Bizkit, Smashing Pumpkins, Metallica, usw. treten dort unter anderem auf.

Juni: Metrorock
Metrorock bringt Flamenco-, Rumba- und Fusionbands auf nationalem und internationalem Niveau im Parque Juan Carlos I zusammen. Einige Namen sind Muchachito Bombo Infierno, El Bicho, Chambao, Macaco, Franz Ferdinand und Matisyahu. Das Festival vergrößert sich Jahr um Jahr und etabliert sich als feste Größe in der Musikszene.

Juli/August: Veranos de la Villa
Das Veranos de la Villa läßt die Musikherzen im Sommer höher schlagen. Hier finden einige der besten Konzerte des ganzen Jahres statt. Künstler im Jahr 2006 waren unter anderem Estrella and Enrique Morente, Jose Mercé, Erykah Badu, Jorge Drexeler, Roberta Flack, Los Lobos, De La Soul...

Juli: Summercase
Dieses Festival findet in Boadilla del Monte (westlich von Madrid) und in Barcelna gleichzeitig statt. Die Musiker, welche Freitag in Madrid spielen, treten Samstag in Barcelona auf und umgekehrt. Hier treten die All-Stars aus Indie, Elektro und anderen Musikgenres auf: Belle & Sebastian, The Dandy Warhols, Daft Punk, Fatboy Slim, The Cardigans, Super Furry Animals, New Order, Keane, Primal Scream, Rufus Wainwright, The Chemical Brothers...