U-Bahn Madrid

madrid metroDas U-Bahn-System in Madrid ist eines der besten und modernsten auf der ganzen Welt und heißt Metro. Die Züge fahren von früh um 6 Uhr bis nachts 1.30 Uhr in Abständen von 2 - 15 Minuten.
Die Zone A, welche den Stadtkern der Hauptstadt abdeckt, besteht aus 13 miteinander verbundenen Linien. Eine einfache Fahrt mit der U-Bahn kostet 1,00€, eine 10er Karte 6,70€ und eine Monatskarte 40,45 (25,40€ für Jugendliche unter 21). Die äußeren Zonen werden durch ein anderes Tarifsystem organisiert, wobei Sie wahrscheinlich gar nicht oder nur selten in die Randzonen von Madrid fahren werden.

Obwohl die U-Bahn-Stationen von Wachpersonal sehr gut beaufsichtigt sind, kommen Taschendiebe nicht selten vor. Achten Sie besonders auf Ihre Habseligkeiten in gefüllten Zügen. Verlieren Sie Taschen und Gepäck nicht aus den Augen und vermeiden Sie es möglichst ihre Sachen hinter sich zu tragen - Rucksäcke am besten auf der Körpervorderseite und Portemonnaies am besten in einer Brusttasche.

madrid metro mapIm Metro-System zurechtfinden
Sich im Madrider Metro-System zu orientieren ist ein Kinderspiel. Linienpläne sind überall kostenlos erhältlich und in den Metro-Stationen und U-Bahnen selbst angebracht. Jede Linie hat eine eigene Nummer und Farbe und ist nach der Endhaltestelle der jeweiligen Richtung benannt (z.Bsp. Linie 3, gelb, Legazpi/ Moncloa). Wenn Sie einmal in das Metro-System eingetreten sind, können Sie Richtung und Linie kostenlos wechseln. Die Bahnsteige, Haltestellen und Ankunftszeiten sind über Schilder bzw. Anzeigen gut ausgeschildert und informieren Sie ausreichend.

Ticktekauf
Fahrkarten können Sie in jeder Metro-Station am Automaten bzw. Schalter oder außerhalb in den "quiosco" (Kiosks) oder "estanco" (Tabakladen) kaufen. Kreditkarten werdern eventuell nicht überall akzeptiert, es ist also ratsam ein wenig Kleingeld in der Tasche zu haben. Falls Sie sich ein Monatsticket kaufen möchten, müssen Sie beim ersten mal ein Formular ausfüllen und ein Passbild mitbringen. Nach etwa einer Woche bekommen Sie dann am Schalter ein "abono" – ihr persönlicher Fahrausweis aus Plastik . Dieser kann dann jeden Monat neu aufgeladen werden.