Feste Madrid

night clubDie Feiertage und Feste von Madrid sind nicht annähernd so berühmt wie einige traditionelle, ausschweifende Feste in anderen Teilen Spaniens (wie z. Bsp. das Stierrennen durch die Straßen Pamplonas, die Fallas oder La Tomatina). Allerdings hat Madrid das auch gar nicht nötig: Das Nachtleben der Hauptstadt ist jede Woche auf's neue wild und heftig und Sie brauchen nicht wegen eines bestimmten Festes nach Madrid zu kommen, um eine verrückte Partys zu feiern. Die traditionellen Anlässe und Feieren sind dabei nur ein weiterer Grund mit Freunden auszugehen und Spass zu haben.

Falls Sie sich für das Musikangebot während der Feiertage interessieren, informieren Sie sich auf unserer Seite Musik in Madrid.

Wichtige Feste in Madrid

Nochevieja, 31. Dezember
Was in New York der Times Square ist, ist in Madrid der Plaza Puerta del Sol. Tausende feieren hier unter den Gongschlägen des Glockenturms Sylvester. Dabei wird bei den letzten Gongschlägen des Jahres jede Sekunde eine Traube verschlungen, um den folgenden Monaten im neuen Jahr Glück zu bescheren - das Ganze klingt einfacher als es ist. Punkt zwölf springen dann die Sektkorken und danach wird die Nacht zum Tag.

Dos de mayo, 2. Mai
Am 2. Mai 1808 erhoben sich die Einwohner Madrids gegen die französische Herrschaft von Joseph Bonaparte, Napoleons Bruder. Danach begann ein sechsjähriger Unabhängigkeitskrieg, woraus ein gestärktes Spanien mit der ersten Verfassung des Landes hervortrat. Madrid feiert diesen Tag besonders auf dem Plaza de 2 de mayo in Malasaña, ein wichtiges Schlachtfeld und seit dieser Zeit ein revolutionäres Zentrum in Madrid (siehe auch La Movida). Für diesen Tag werden von der Polizei sogar die Trinkverbote auf der Straße aufgehoben und es kommt zu einer Wiederbelebung des 2. Mais.

San Isidro, 15. Mai

Lesen Sie mehr über das wichtigste Fest in Madrid: Fiestas de San Isidro.

San Lorenzo, San Cayetano & La Paloma, August
Die meisten Madrilenen verlassen die Hauptstadt im August. Diejenigen, die bleiben, können auf den Straßen von Madrid bei Ausstellungen, Messen, Bars und Konzerten ihren Spaß haben. Zunächst können Sie die Stadtviertel-Feste von San Cayetano im Stadtviertel El Rastro und dann das San Lorenzo in Lavapiés, wo die Einheimischen farbige Dekorationen aufhängen und Spiele, Konzerte, Essen und Trinken organisieren, besuchen. Und später, in der Woche um den 15. August, ein eher traditionelles, religiöses Fest - dem La Paloma (ähnlich dem San Isidro) besuchen.

Offizielle nationale & lokale Feiertage 2008
An diesen Tagen wird nicht gearbeitet und die meisten Geschäfte und Kultureinrichtungen haben geschlossen oder begrenzte Öffnungszeiten.
1. Januar - Neujahr
6. Januar - Heilige Drei Könige
20. März - Gründonnerstag*
21. März - Karfreitag
1. Mai - Arbeitertag
2. Mai - Lokaler Feiertag Madrid*
15. Mai - San Isidro*
15. August - Mariä Himmelfahrt
1. November - Allerheiligen
9. November - La Almudena*
6. Dezember - Tag der Verfassung
8. Dezember - Inmaculada Concepción
25. Dezember - Weihnachten
*Diese Feiertage gelten nur für die autonome Region Madrid.